+49 202 25 49 45 0 Jetzt anfragen

Steckverbinder aus Zinkdruckguss

Zurück zur Übersicht

PRODUKT DER WOCHE

Diese Woche wollen wir Ihnen wieder eines unserer intern gefertigten Druckgusserzeugnisse vorstellen. Das Produkt bzw. Druckgussteil der Woche ist diesmal ein aus Zinkdruckguss gefertigter Steckverbinder für Züge mit chromatierter Beschichtung.

Warum Fertigung mittels Zinkdruckguss?

Im Folgenden wollen wir Ihnen Gründe für die Fertigung des Steckverbinders mittels Zinkdruckguss nennen.

So weist der natürlich vorkommende Rohstoff Zink eine hohe Härte auf, ist äußerst belastbar und eignet sich somit hervorragend zur Fertigung besonders dünnwandiger oder filigraner Werkstücke, die zudem höchst wirtschaftlich sind und eine gute ökologische Verträglichkeit aufweisen. Damit überzeugen aus Zinkdruckguss gefertigte Teile in vielen anspruchsvollen Anwendungen und stellen in diesen den reibungslosen Verlauf sicher.

Weiterer Vorteil von Zinkdruckguss Erzeugnissen sind die zahlreichen Möglichkeiten zur Nachbearbeitung, mit denen die Werkstücke schließlich um weitere Eigenschaften optimiert und somit bestmöglich an den spezifischen Anwendungsfall angepasst werden können.

Hochwertige Steckverbinder aus Zinkdruckguss für anspruchsvolle Anwendungen

In manchen industriellen Bereichen ist der Ausfall einer Steckverbindung mit oftmals fatalen Folgen verbunden: die Maschinen kommen zum Stoppen oder Sicherheitseinrichtungen fallen aus. Es ist sogar möglich, dass ein gesamtes Netzwerk zusammenbricht. Ein solcher Ausfall der Anlagen eines Unternehmens ist immer mit immensen finanziellen Einbußen verbunden.

Mit unseren Steckverbindern aus Zinkdruckguss bieten wir hierfür DIE Lösung. Denn: die von uns gefertigten Steckverbinder garantieren maximale Zuverlässigkeit im Einsatz – und das auch unter erschwerten, kritischen Bedingungen.

Durch die besonders robusten Gehäuse der Industriestecker aus Zinkdruckguss können Steuer- und Stromleitungen zuverlässig miteinander verbunden werden. Aufgrund einer Halteklammer kann der Steckverbinder schnell und einfach angeschlossen sowie abgezogen werden, wodurch die Installation sogar einhändig erfolgen kann. Nach einmaliger Installation bleibt die Verbindung jedoch dauerhaft bestehen – selbst dann, wenn der Steckverbinder an bewegten Modulen installiert ist.

Das Zinkdruckgussverfahren ist dabei aufgrund seiner Korrosionsfestigkeit im Besonderen zur Fertigung eines solchen Steckverbinders geeignet. Zudem kann der Industriestecker durch eine zusätzliche Pulverbeschichtung bestmöglich an die besonderen Ansprüche des Kunden angepasst werden – und schließlich in der Anwendung überzeugen.

Ebenso wichtig für den zuverlässigen Einsatz des Steckverbinders aus Zinkdruckguss ist die sowohl leitungs- sowie geräteseitige Abdichtung gegen eindringende Feuchtigkeit. Ein wahrer Gewinn für jede Anwendung!

Zinkdruckguss bei Protocast – Die Vorteile im Überblick

  • Professionelle Fertigung Ihrer Produkte in Zinkdruckguss
  • Wirtschaftliche Fertigung von Kleinserien
  • Fertigung komplexer Geometrien
  • Diverse mechanische Nachbearbeitungsmöglichkeiten
  • Präzisionsguss für vielfältige Anwendungsgebiete
  • Teile galvanisiert – lackiert – veredelt
  • Endmontage der Bauteile
  • Verpackung nach Kundenvorgaben
  • Nachhaltiges Druckgussverfahren

Hier sehen Sie den Steckverbinder aus Zinkdruckguss:

Zinkdruckguss Produkt Teil

Jetzt klicken und mehr über Zinkdruckguss erfahren.
Zu den anderen Druckgussverfahren.

Inspiration gefällig?
Hier finden Sie die Referenzen!