Prototypen – Batteriegehäuse Elektromobilität

Was ist das Herz eines Elektroautos? Natürlich seine Batterie! Wir von Protocast kümmern uns um den Schutz dieser Batterie.

Hierfür haben wir ein Batteriegehäuse entworfen, welches der Batterie genügend Schutz in jeglicher Hinsicht bietet. Unsere Prototypen sind CNC-gefräst und dementsprechend in Präzision nicht zu übertreffen.

Wir von Protocast unterstützen moderne Technologie und möchten diese ein Stück weiter bringen.

Elektromobilität

Elektromobilität reduziert Lärm und Abgase und fördert so gleichzeitig den Klimaschutz. Mit grünem Strom betankt emittieren die Fahrzeuge kaum CO2. Grüner Strom („Ökostrom“) ist die elektrische Energie, welche aus umweltfreundlichen erneuerbaren Energiequellen stammt. In erster Linie wird Ökostrom aus Wind- und Solarenergie gewonnen. Dem gegenüber steht der konventionell erzeugte Strom. Dieser wird aus Kernenergie und fossilen Energieträgern gewonnen.

Batteriegehäuse

Das Batteriegehäuse hat zwei wesentliche Funktionen:

  • Schutz vor äußeren Umwelteinflüssen
  • Fixierung der Batterie für störungsfreie Funktion

Für unser Gehäuse nutzen wir Aluminium. Dieser Werkstoff erfüllt alle Sicherheitsanforderungen. Auch die korrekte Abschirmung der Batterie gegenüber der Umwelt ist gegeben.

Hohe Ansprüche an unsere Prototypen – Batteriegehäuse

Wir stellen an unsere neue Serie hohe Ansprüche. Die Alltagstauglichkeit unserer Batteriegehäuse steht für uns an erster Stelle.

Unsere Prototypen – Korrosionsbeständigkeit und Dichtigkeit

Elektroauto-Batterien befinden sich am Fahrzeugboden. Somit müssen die Gehäuse zweifelsfrei korrosionsbeständig sein. Batteriegehäuse, die diese Eigenschaft nicht aufweisen, reagieren mit der Umgebung. Es kommt zur Beeinträchtigung des Batteriegehäuses. Die Batterie ist nicht mehr ausreichend geschützt.

Auch die Verbindungsstelle zwischen der Gehäusewanne und dem Gehäusedeckel müssen gut dichthalten. Eine Gehäusedichtung ist somit unabdingbar.

Unsere Prototypen – Crashsicherheit

Da sich die Elektroauto-Batterien – wie bereits erwähnt – am Fahrzeugboden befinden, müssen diese von einem höchst beständigen Batteriegehäuse umgeben sein. Batteriegehäuse müssen beim Aufprall jegliche Deformation der Batterie verhindern. Das Gehäuse muss standhalten, wenn das Fahrzeug aufsetzt oder beispielsweise ein Fremdkörper gegen das Batteriegehäuse schlägt.

Unsere Prototypen – Mehr Reichweite

Bei unseren Prototypen haben wir darauf geachtet, dass die Größe des Batteriegehäuses möglichst gering ausfällt. So lässt sich mehr Platz für größere Batterien schaffen. Größere Batterien erhöhen die Reichweite des Elektromobils enorm.

Druckguss – hochqualitative Aluminium Gussteile in Serie

Unsere neue Serie von Batteriegehäusen werden im Aluminiumdruckgussverfahren realisiert.

Bei diesem Druckguss wird Aluminium im flüssigen Zustand unter hohem Druck in eine Stahlform gegossen. Das Druckgussverfahren überzeugt, da hiermit präzise Ergebnisse erzielt werden können. Das Endprodukt – in diesem Fall unser Batteriegehäuse – verfügt über eine hohe Festigkeit und über Korrosionsschutz.

Die Batterie als Herzstück

Die Batterie gilt ganz klar als Herzstück des Elektroautos. Mit einem Kostenanteil von 30 bis 50 Prozent ist die Batterie auch das teuerste Bauteil des Elektrofahrzeugs. Aus diesem Grund sollte die Batterie gut geschützt sein. Deshalb stellen wir hochqualitative Batteriegehäuse her.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Batteriegehäusen?
Wir von Protocast stehen Ihnen gerne für etwaige Rückfragen zur Verfügung.